Montag 22. Mai 2017
myKathpress LOGIN

Neue Kathpress-App informiert über kirchliches Geschehen

Die neue Kathpress-APP ist da!
Neue Gratis-Smartphone-App bietet Aktuelles aus Kirche, Ökumene, Religion und Gesellschaft in neuer Optik und mit neuen Features - Neue Recherche-Möglichkeiten für Abonnenten
Multimedia
17.12.2015, 08:46 Uhr Österreich/Kirche/Medien/Kathpress/App
Wien, 17.12.2015 (KAP) Aktuelles aus Kirche, Ökumene, Religion und Gesellschaft - jederzeit und überall: Dieses Service bietet Kathpress mit einer neuen App, die ab sofort kostenlos für iOS- und Android-Geräte in den gängigen App-Stores verfügbar ist. Die App bietet aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte, Zugriff auf Themen-Dossiers sowie Fotos und O-Töne zu aktuellen Anlässen. Die neue Kathpress-App löst damit die bisherige App ab, die seit 2011 ausschließlich für iOS-Geräte angeboten wurde.

Für Abonnenten und Kathpress-Kunden bietet die App darüber hinaus über einen eigenen Login-Bereich Zugriff auf alle Produkte und Dienstleistungen der Katholischen Presseagentur. So kann man etwa komfortabel das Gesamtarchiv an Meldungen bis 1989 zurück durchsuchen, je nach Abo die entsprechenden pdf-Produkte durchsuchen und herunterladen und das neue elektronische katholische Adressbuch ("KathIndex") nutzen, das Kontaktdaten zu allen wichtigen Stellen und Einrichtungen der Katholischen Kirche in Österreich enthält.

"Wichtig war uns, einen zeitgemäßen Zugang zu fundierten kirchlichen Nachrichten zu entwickeln, um so auch den Lesegewohnheiten der vielen Menschen zu entsprechen, die nicht mehr ohne Smartphone aus dem Haus gehen", so "Kathpress"-Chefredakteur und Geschäftsführer Paul Wuthe. Dies sei durch ein gleichermaßen modernes wie gediegenes Design und umfangreiche Zusatzangebote für Abonnenten gelungen. "Damit stellt die App eine gelungene Ergänzung zum runderneuerten Online-Auftritt der Kathpress dar", so Wuthe.

Entwickelt und programmiert wurde die App von der Wiener "Agentur Zeitpunkt", die auch für die neue Kathpress-Website (www.kathpress.at) sowie für das seit einem Jahr in Betrieb befindliche neue Kathpress-Redaktionssystem verantwortlich zeichnet.

Weitere Infos und Download-Links: https://www.kathpress.at/site/app
  • Foto
  • Audio
  • Video
  • "Das Hauptproblem in der Orthodoxen Kirche heute sind fundamentalistische anti-ökumenische Bewegungen"

    18.05.2017, 14:40 Uhr
    Erzbichof Job Getcha, Vertreter des Ökumenischen Patriarchats beim Weltkirchenrat in...

    "In der Ukraine gibt es keine kirchlichen sondern politische Probleme"

    18.05.2017, 14:37 Uhr
    Erzbichof Job Getcha, Vertreter des Ökumenischen Patriarchats beim Weltkirchenrat in...

    "Einheit der Orthodoxen Kirche in der Ukraine muss wieder hergestellt werden"

    18.05.2017, 14:35 Uhr
    Erzbichof Job Getcha, Vertreter des Ökumenischen Patriarchats beim Weltkirchenrat in...

    "Delegierte der Kirchen haben Angst vor Fundamentalisten in eigenen Reihen"

    18.05.2017, 14:34 Uhr
    Erzbichof Job Getcha, Vertreter des Ökumenischen Patriarchats beim Weltkirchenrat in...
Die neue Kathpress-APP ist da!

Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2017 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung:
http://kathpress.at/