Freitag 24. März 2017
myKathpress LOGIN
Kirchenjahr
Übersicht kirchlich-staatlicher Feiertage

 

Alle Tage des Jahres sind für die katholischen Gläubigen Fest- oder Gedenktage. Die wichtigsten Feste, wie Ostern und Weihnachten, und die Gedenktage an prominente Heilige, sind im Bewusstsein vieler verankert. Die wichtigsten Feste der katholischen Kirche sind auch staatliche Feiertage, das heißt: sie sind arbeitsfrei.

 

Hier finden Sie Hintergrundinformationen zu allen staatlichen Feiertagen, die auf kirchliche zurück gehen und einen Überblick zu den wichtigsten kirchlichen Festkreisen.

 

Übrigens: das kirchliche "Neujahr" ist der erste Adventsonntag - an ihm beginnt das so genannte "Kirchenjahr".

Dezember

  • Advent
  • Mariä Erwählung/Maria Empfängnis (8. Dezember)
  • Weihnachtsfest/Christtag (25. Dezember)
  • Stephanitag (26. Dezember)

Jänner

  • Neujahr/Hochfest der Gottesmutter Maria/Namengebung des Herrn (1. Jänner)
  • Erscheinung des Herrn/Dreikönigstag (6. Jänner)

Februar/März/April

  • Fastenzeit (österliche Bußzeit/Aschermittwoch)
  • Karwoche/Palmsonntag
  • Gründonnerstag
  • Karfreitag
  • Karsamstag
  • Osterfest/Osternachtsfeier

Mai/Juni

Christi Himmelfahrt
Pfingsten
Fronleichnam

August

Mariä Aufnahme in den Himmel/Maria Himmelfahrt (15. August)

November

Allerheiligen (1. November)

Allerseelen (2. November)

  • Foto
  • Audio
  • Video
  • Kardinal Schönborn: "Vielfalt der Religionen tut diesem Land tut"

    21.03.2017, 16:59 Uhr
    Statement nach dem interreligiösem Dialog im Bundeskanzleramt (21. März 2017)

    Kardinal Schönborn: "In Österreich haben wir ein sehr positives Klima unter den Religionen"

    21.03.2017, 16:59 Uhr
    Statement nach dem interreligiösem Dialog im Bundeskanzleramt (21. März 2017)

    Kardinal Schönborn: "Es muss einen kritischen Dialog geben. So muss der freie Wechsel der Religion selbstverständlich sein."

    21.03.2017, 16:58 Uhr
    Statement nach dem interreligiösem Dialog im Bundeskanzleramt (21. März 2017)

    Kardinal Schönborn: "Es geht nicht an, dass alle Muslime als Islamisten bezeichnet werden. Wir müssen differenzieren."

    21.03.2017, 16:58 Uhr
    Statement nach dem interreligiösem Dialog im Bundeskanzleramt (21. März 2017)
Die neue Kathpress-APP ist da!

Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2017 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung:
http://kathpress.at/